Sara Rietz


Jahrgang 1937
Geburtsort Hajdudorog/Ungarn

Beruf Diplomlehrerin, nach der Erblindung umgeschult zur Phonotypistin



Abschied und Begegnung
Warum ich schreibe

Flucht und Rückkehr
Nach der Flut 2002


Gedichte

An Dich

Auf der Landstraße der Zeit

Blumen, auf Wiedersehen!

Das Urteil

Der Tag

Eingeschlossen

Grenzen

Im Oktober

In meiner Allee

Märchen der Wahrheit

Mein Wunsch

Meine Liebste

Schicksale

Stimmung in Grau

Wie ein Vorhang

Zur Freude


Prosatexte

13.9.2005, Dienstag

Abschied

Blätter im Flug

Das erste Wort

Das letzte Mal (Weihnachtsgeschichte)

Der 6.

Der Brief

Der Weg nach Hause

Der Wunderbaum

Die Besucher

Die dunkle, helle Nacht

Die Fähigkeiten

Die Gäste

Die Hochzeit

Die Nachricht

Einkaufserlebnis

Ereignisse eines Tages

Farben der Nacht

Frühstücksfreude

Gretel und Hänsel

Herbstwind

Horizont

Im Schatten der Mauer

In der Unterrichtsstunde

In Memoriam Marga Raabe

Jana und Jan

Kaffeepause

Kampf gegen den Substantivierungswahn

Kein Spiel

Kummer

Lisas Wunsch

Mein Lieber ...

Mein Onkel Stephan

Nur ein Blick

Peinlich, peinlich...

Poetischer Stimmungsgehalt und Zauber der Poesie in Prosa und Lyrik

Raubgut

Seelenverwandtschaft

So war das

Töne und Düfte

Traumpfade

Unter dem Baum

Versäumnisse

Vom Sinn der Neun-Wörter-Geschichten

Vor der Fahrt


zurück zur Seite Vita und Werke
zurück zur Startseite

Sara Rietz

BLAutor - Arbeitskreis blinder und sehbehinderter Autoren - www.blautor.de