Momente - Gedanken dazu


Maria Weidenfeller


1. Teil

Momente

Wie sehr wünsch ich mir, den Moment zu leben,
die Leichtigkeit, nur hier und jetzt im Irgendwo zu schweben...

mein Denken der Last des Tages zu entheben,
und nichts zu spüren, nichts, außer pures Leben

mit allen Sinnen fühlen, in Sphären mich erheben,
einer Feder gleich, im Wind dem Horizont entgegen

der Seele Flug, laß mich ihm ergeben
der Schwerelosigkeit entgegen streben
dann, erst dann, kehre ich zurück in erdgebund'nes Leben...

für immer werd ich in Träume weben,
was mir im Leben nicht gegeben

wie sehr wünsch ich mir, den Moment zu leben....


2. Teil

Lebe den Moment...
er kommt nie wieder, dieser eine
lebe ihn, und schwebe für eine kleine Weile in Freiheit durch die Gedankenwelt
nirgendwo anders bist du so frei
so ungebunden
und losgelöst von allen Konventionen

(c) Maria Weidenfeller / Bilkheim


zurück zur Seite Maria Weidenfeller
zurück zur Seite Vita und Werke
zurück zur Startseite

Momente - Gedanken dazu

BLAutor - Arbeitskreis blinder und sehbehinderter Autoren - www.blautor.de