Mein grünes Herz

(Rubrik: Lyrik/Gedichte)


Katrin Dinges


Mein grünes Herz strömt über,
voll allumfassender Freude.
Ich lerne jeden Tag,
ich berühre die Wolken
und tanze den Sternen nach.

Auf der stufenlosen Treppe des Farbenbogens,
ziehe ich mich zu ihnen hinauf,
berühre sie und kehre in die grüne Oase zurück,
wohin ich ein winziges Licht mitgebracht habe.

Es stammt von den Sternen und ich stelle es in meinem Seelengarten auf.
Dort wird es brennen und allen eine Freude sein.
Ich setze es in ein grünes Blattschiffchen
und lasse es auf meinem Teich schwimmen.
Dort strahlt es weithin sicht- und spürbar
zur Heilung und Wärme für alle.

Trinken wir das grüne Wasser
der allumfassenden Liebe,
geboren im Universum,
geströmt durch die Herzen und Seelen der Geheimnisträger,
in ihre Hände, Augen, Zungen, in ihr Wesen.

Jedes Geschöpf hat einen solchen Garten in sich -
einen verwunschenen Ort, wo man zur Ruhe kommt,
wo Frieden herrscht und zeitlose Freude,
ein Hauch der Ewigkeit.

Jedes Wesen darf diese Erfahrung teilen,
das leuchtende Licht aussenden,
durch etwas scheinbar ganz Kleines, Winziges
und doch unschätzbar Großes,
das niemand mit Gold aufwiegen könnte:
Durch einen Blick, ein Lächeln, eine Umarmung,
einen Laut, Gesang, einen Tanz,
eine Botschaft, Stille, Schweigen.

(c) Katrin Dinges / Berlin


zurück zur Seite Lyrik
zurück zur Seite Katrin Dinges
zurück zur Seite Vita und Werke
zurück zur Startseite

Mein grünes Herz

BLAutor - Arbeitskreis blinder und sehbehinderter Autoren - www.blautor.de