Im Herzen der Blume

(Rubrik: Lyrik/Gedichte)


Katrin Dinges


Schau diese wunderschöne Knospe an!
Sie ist zart, spitz,
geformt wie ein Regentropfen,
der nach oben fällt.

Ihre Hülle bekommt einen winzigen Riss,
ganz allmählich beginnen ihre Blätter auseinanderzustreben:
Zaghaft erst, doch dann immer schneller und neugieriger
entdecken sie das Sonnenlicht,
atmen die umgebende Luft ein,
werden vom Regen geküsst und ausgefüllt,
vom Wind gewiegt und von Bienen gekitzelt
mit ihren zarten Fühlern; die Nektar trinken
und Blütenstaub als Postpaket zu neuen Ufern mitnehmen.

Sieh! Die Blätter haben sich ganz entfaltet!
Du kannst jedes Detail spüren,
sehen, riechen und berühren.

Doch im Herzen der Blüte ist etwas anders,
als du gedacht hast.

Du machst dich ganz klein, so winzig wie ein Insekt,
so groß wie ein Blütenstaubkörnchen
bist du schrumpfend geworden.
Du setzt dich auf den Rand ...
Und kletterst langsam ins Herz der Blüte ...

Dort wartet Jemand auf dich.
Ein Gesicht schaut dir entgegen,
so schön,
dass es schmerzhaft ist, es anzusehen.

Es schenkt dir ein Lächeln und du weißt:
Es trägt deinen Namen!
Auf geheimnisvolle, magisch-mystische Weise seid ihr miteinander verbunden!

Ohne dass auch nur ein Wort fällt,
führt ihr ein Zwiegespräch.

Die Augen versenken sich ineinander,
Hände berühren sich.

Und als ihr euch verabschiedet habt
und du langsam wieder aus der Blüte aufsteigst,
da bist du gestärkt, voll freude und Kraft.

Das Licht in diesen Augen, die Zärtlichkeit dieser Hände
hast du mitgenommen in diese Welt hinauf!

Nachdem du wieder in deine alltägliche Gestalt zurückgekehrt
und wieder riesig geworden bist im Verhältnis
zu dem kleinen Blütenstaubkörnchen,
das du eben noch im Innern der Blüte warst,
hast du einen Schatz in deiner Hand:
ein winziges Blüten-/Sternenstaubkörnchen
hast du behalten dürfen!

Es ist der Schlüssel zu jedem weiteren Besuch
im Herzen der Blüte!

Wenn du dich einsam fühlst,
wenn du stecken bleibst
und nicht mehr weiter weißt -
dann denk an diesen Ort!

Du kannst in deinem Herzen eine Tür öffnen
und dort die Blüte finden, das winzige Gesicht
und ein Zwiegespräch führen, das dich stärkt für die kommende Zeit!

(c) Katrin Dinges / Berlin


zurück zur Seite Lyrik
zurück zur Seite Katrin Dinges
zurück zur Seite Vita und Werke
zurück zur Startseite

Im Herzen der Blume - Für Steffi

BLAutor - Arbeitskreis blinder und sehbehinderter Autoren - www.blautor.de