Es wird Zeit


Ines-Kathrin Pape


Eine Ewigkeit sitze ich schon da
in dem schwarzen Kleid mit den geraden weißen Streifen.
Es wird Zeit dass die Welt
all ihr Buntes in mein Gewand wirkt.
Zartes rot die schlaffen Wangen lebendig macht.
Der Wind in das Haar Rosenduft hinein kämmt.
Lavendel den Fuß belebt
und das auf der Stelle treten vorbei ist.
Dass sich zwischen schwarz und weis
Dies und Jenes einnistet.
Dass das Herz den Duft der Erde liebt.
Dasss die Wünsche nicht nur spazieren getragen.

(c) Ines-Kathrin Pape / Fürstenwalde


zurück zur Seite Ines-Kathrin Pape
zurück zur Seite Vita und Werke
zurück zur Startseite

Es wird Zeit

BLAutor - Arbeitskreis blinder und sehbehinderter Autoren - www.blautor.de