Helmut Seitz

 

Roman

"Von nicht gewollten und gewollten Leben"

 

Inhaltsangabe

Ein durchaus auch erotischer Familienroman.
In einer kalten, regnerischen Novembernacht des Jahres 1926 lieben sich die Magd Maria Korn und der Bäckermeister Ludwig Ehren leidenschaftlich, und Maria gesteht Ludwig, dass sie wieder ein Kind erwartet. Aber Ludwig ist nicht ihr Ehemann, sondern ihr Geliebter. Sie wissen beide nicht, wie es mit ihnen weitergehen soll.
Kurzweilig und tief in die Geschichte mit all ihren Widersprüchen eintauchend, zeichnet Helmut Seitz eine große Familiensaga.

 

Editionsformen/Produktionen

Die Hardcoverausgabe ist erschienen bei
"BoD" in Norderstedt. ISBN: 9 7 8 3 7 4 6 0 7 1 7 4 9, 22,50 Euro

 

Der Roman "Von nicht gewollten und gewollten Leben" kann unter der Bestellnummer: 855411 bei der Deutschen Blindenhörbücherei in Marburg ausgeliehen werden.
siehe auch www.medibus.info

 

Datenschutz


zurück zur Seite Vita und Werke
zurück zur Startseite

Helmut Seitz

BLAutor - Arbeitskreis blinder und sehbehinderter Autoren - www.blautor.de