Insel oder Kontinent


Heinrich Thyron


Grönland liegt im Nordwesten des Atlantiks, hat eine Fläche von etwa 2,2 Millionen Quadratkilometern und ist die größte Insel der Erde. Australien liegt im Südwesten des Pazifiks, hat eine Fläche von etwa 7,5 Millionen Quadratkilometern und ist der kleinste Kontinent der Erde.
Australien ist also mehr als dreimal so groß wie Grönland und riskiert somit kaum, zur Insel degradiert zu werden. Und Grönland wird sich kaum erdreisten, Kontinent werden zu wollen, das werden die paar Grönländer der dänischen Königin sicher nicht zumuten. Schon nicht der Euro-Zone beitreten und dann noch sowas, undenkbar!

Aber Spaß beiseite, mich persönlich würde es schon interessieren, ab welcher Größe ein von Wasser umgebenes Land nicht mehr Insel, sondern Kontinent ist. Dass diese Frage rein hypothetischer Art ist, ändert nichts daran, dass ich mich für ihre Beantwortung interessiere.

Und übrigens: absolut rein völlig hypothetisch ist diese Frage nicht. Die Erde hat im Verlaufe ihrer viermilliardenjährigen Geschichte mehrfach ihre Größe geändert: Mal ist ein Stück von ihr losgerissen, mal ist ein Materiebrocken auf sie geplumpst. Das Nördlinger Ries zum Beispiel ist dafür ein Beweis. Nur dass sich die Erdoberfläche als Ganze bei diesem Ereignis wesentlich verändert hat, ist eher unwahrscheinlich.

Aber inzwischen steht auch ziemlich sicher fest, dass vor langer, langer Zeit ein Himmelskörper, größer als unser Mond, mit der Erde zusammengestoßen ist und sich mit ihr vereinigt hat. Und dabei hat sich die Erdoberfläche bestimmt ganz erheblich verändert.

Ob und wann ein solches Ereignis je wieder stattfinden wird, ist natürlich schwer zu sagen. Aber wenn es stattfinden sollte und wenn es danach wieder intelligente Wesen auf der Erde geben sollte, müssen die dann jeweils neu entscheiden: Insel oder Kontinent.

(c) Heinrich Thyron / Dormagen


zurück zur Seite Heinrich Thyron
zurück zur Seite Vita und Werke
zurück zur Startseite

Insel oder Kontinent

BLAutor - Arbeitskreis blinder und sehbehinderter Autoren - www.blautor.de