Heilsame Wende


Dieter Rietz     ( 1990 )


“Endlich kommt mal frisches Blut in die Abteilung. Der strotzt ja vor Kraft und Gesundheit’, war mein erster Eindruck, als Paul, unser Neuer, eintrat. “Mein Schädel, dieses verfluchte Schädelbrummen” stöhnte er im gleichen Augenblick. “Hast wohl vor dem Einstand ganz schön einen gepfiffen?” erkundige ich mich. “Nö, ich trinke nur Limo und ganz selten Kaffee, aber Koppschmerzen hab’ ich öfter.” Auch zum Feierabend brummelte Paul: “Mein Kopp, mein Kopp. Ich muss wohl doch mal zum Arzt gehen.” Am nächsten Morgen fragte ich gleich: “Was macht dein Kopf, Paul?” “Was kümmert dich mein Kopf? Siehst du nicht, dass ich mich vor Rückenschmerzen kaum aufrichten kann?”

Allmählich gewöhnte ich mich an Pauls Klagelieder, denn kaum ein Tag verging, an dem ihm nicht irgendetwas wehtat. Jammerte er zu viel, riet ich ihm, einen Doktor aufzusuchen. Aber prompt kam die Antwort: “Die wissen doch nicht was mir fehlt.”

Angenehm warme Tage brachte der Juli, und ausgerechnet jetzt schrieb ein Arzt Paul krank. Schon längere Zeit fehlte er und ich überlegte, bei meinem Abendspaziergang durch die neu entstehende Kleingartenanlage, dass ich Paul mal besuchen müsste und glaubte nicht richtig zu sehen, als ich ihn beim Schachten einer Fundamentgrube für seine Datsche erblickte. Sprachlos war ich, als ich von dem Schwerkranken hörte: “Wenn du etwas schaffen willst, musst du lernen, am richtigen Ort zu klagen, ohne zu leiden und jetzt stör mich nicht länger, denn von meinen sechs Wochen habe ich nur noch dreie gut, und die will ich nutzen.”

Bald darauf wurde ich in eine andere Abteilung versetzt und traf Paul nur noch sehr selten.

Und wieder ist Sommer. Ich sehe Paul beim Verputzen seiner Datsche und kann es nicht unterlassen, ihn zu fragen: “Na, Paul? Hast du wieder einen Krankenschein?” “Nö, wir sind doch nicht mehr VEB. Man muss mit der Zeit gehen, sonst muss man gehen.”

(c) Dieter Rietz / Pirna


zurück zur Seite Dieter Rietz
zurück zur Seite Vita und Werke
zurück zur Startseite

Heilsame Wende

BLAutor - Arbeitskreis blinder und sehbehinderter Autoren - www.blautor.de